Verhalten nach OP's

Kühlen Sie nur die ersten Stunden nach der Operation. Den Kühlbeutel nicht länger als eine halbe Minute auf einer Stelle belassen, damit keine Unterkühlung entsteht. Am besten mehrmals kurz kühlen.

Vermeiden Sie Kaffee, Tee (Schwarztee), Alkohol, Hitze (Sauna, Sonnenbad) und größere körperliche Anstrengungen während der folgenden 1-2 Tage.

Nehmen Sie zur Schmerzlinderung bitte kein Aspirin (oder ähnliche Präparate). Aspirin verdünnt das Blut und kann somit Blutungen begünstigen.

Bei Schwellungen und pochenden Schmerzen kühlen Sie bitte und melden sich umgehend in unserer Praxis!

Essen Sie erst etwas, wenn die Anästhesie abgeklungen ist.

Spülen Sie nach dem Essen den Mund mit der verordneten Spüllösung.

Rauchen Sie nicht, Nikotin verzögert die Wundheilung.

Essen Sie möglichst keine Frischmilchprodukte (z.B. Joghurt). Die darin enthaltenen Milchsäurebakterien können zu Wundheilungsstörungen führen.

Sollten Sie wider Erwarten starke Schmerzen bekommen, rufen Sie bitte an.

 

Unser Praxisteam wünscht Ihnen gute Genesung!