Behandlungen

Kiefergelenkstherapie

Der dritte Behandlungsschwerpunkt der Zahnarztpraxis Dr. Fleisz & Kollegen in Neckarsulm ist die Kiefergelenkstherapie. Hierzu veröffentlichte Dr. med. dent. Stefan Fleisz M.D.Sc. im September 2014 seine Masterthesis “Der CMD-Screeningtest zur Aufdeckung kompensierter Funktionsstörungen”.

Eine CMD (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion) ist eine Fehlfunktion des Kiefergelenks, die sich durch mehrere Beschwerden, wie z. B. das Knirschen mit den Zähnen oder Verspannungen im Nackenbereich äußert. Störungen am Kiefergelenk können zu erheblichen gesundheitlichen Belastungen des gesamten Körpers führen.

Oft werden die ersten Symptome nicht richtig zugeordnet, so dass andere Krankheiten wie z. B. Tinnitus, Ohrenschmerzen, Schwindel, Schulter- und Nackenbeschwerden oder Bewegungseinschränkungen an der Halswirbelsäule diagnostiziert werden. Dabei liegt die Ursache dieser Symptome sehr häufig in einer Fehlfunktion des Kiefergelenks.

Diese Erkrankung erfordert eine intensive, fachübergreifende Zusammenarbeit zwischen einem erfahrenen Zahnarzt, dem Zahntechniker, einem Orthopäden, einem HNO und dem Physiotherapeuten. Unser Netzwerk besteht aus Spezialisten der verschiedenen Fachbereiche, die sich alle in Heilbronn und Umgebung niedergelassen haben. Die Zahnarztpraxis Dr. Fleisz & Kollegen als Ihr Zahnarzt in Neckarsulm und dem Raum Heilbronn bietet die Kiefergelenkstherapie als Behandlungsschwerpunkt an. Physiotherapeut Benjamin Fleisz hat sich auf die Manuelle Therapie des Kiefergelenks bei CMD-Beschwerden spezialisiert. Seine Praxis befindet sich auch in Neckarsulm, so dass eine intensive Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Austausch gewährleistet ist.